Ab Juli wird die Mobile First-Indexierung Standard

Was sich schon letztes Jahr ankündigte, wird nun umgesetzt: Ab Juli wird die Mobile-First-Indexierung bei Google zum Standard – allerdings nur für neue Domains. Bereits Ende 2018 erfolgte die Erklärung, dass bereits die Hälfte der Suchergebnisse auf dem Mobile-First-Index beruhen, mit der Standardisierung könnte sich diese Tendenz noch mehr verlagern.

Was ist Mobile First?

Mobile First bedeutet, dass die mobile Version einer Webseite zum Ranking herangezogen wird und zwar nicht nur auf dem Smartphone oder Tablet, sondern auch auf dem Desktop. Erstmals angekündigt hat Google dieses Vorgehen bereits im November 2016, seit Frühjahr 2018 wird die bevorzugte Indexierung von mobilen Versionen einer Webseite sukzessive eingesetzt.

Bei der Mobile-First-Indexierung wird mit dem Smartphone-Agent gecrawlt und indexiert. In den Suchergebnissen wird automatisch die geeignete URL angezeigt – also entweder die Desktop- oder die mobile URL.

Vorerst nur für neue Webseiten

Die Standard-Indexierung per mobiler Version gilt vorerst nur für neu registrierte Domains und Webseiten, die sich noch nicht im Index befinden, per Smartphone Googlebot gecrawlt. Dabei geht Google davon aus, dass die Anzeige desselben Contents auf mobilen wie Desktop-Geräten ohnehin aktueller Standard ist. Bereits bestehende Webseiten werden auf ihre Eignung für die Mobile-First-Indexierung geprüft, über die Search-Console können Seitenbetreiber unter dem Punkt „URL-Prüfung“ – „Abdeckung“ prüfen, ob dies der Fall ist.

Responsive Design als aktueller Stand

Um die Mobile-First-Indexierung zu sichern, sollten Online-Händler ein responsive Design einsetzen, bei dem Inhalte und Quelltext auf mobilen wie Desktop-Versionen gleich sind. Davon profitiert nicht nur das Ranking, auch für potentielle Käufer wird der Shop attraktiver, denn der Trend geht immer mehr hin in Richtung Smartphone-Einkauf.

Responsive Design im apt-Shop

Apt-Shop-Kunden brauchen sich um das responsive Design sowie die Mobile-First-Indexierung keine Gedanken machen. Bereits seit der Version 4.6.3.5 ist die Shop-Software von apt-Shop mobil optimiert und entspricht damit den Anforderungen an die neue Indexierung durch Google.

Quelle: webmasters.googleblog.com