Relaunch Online-Shop – die besten SEO-Tipps

Erhält ein Online-Shop einen Relaunch, muss neben vielen anderen Punkten auch die Suchmaschinenoptimierung mitberücksichtigt werden. Fehler in diesem Bereich können sich ausgesprochen schlecht auf Ranking, Traffic und damit die Conversion auswirken.

Die URL-Struktur muss stimmen

Während sich einige Dinge wie zum Beispiel die Optimierung des Contents auch nach dem Relaunch noch umsetzen lassen, ist die richtige, SEO-optimierte URL-Struktur ein entscheidender Baustein der Neuauflage des Online-Shops. Werden hier am Anfang Fehler gemacht, lassen sich diese nachträglich nur schwer bereinigen.

Weiterleitung nicht vergessen!

Grundsätzlich sollten URLs auch bei einem Relaunch nicht verändert werden, denn eine neue Adresse bedeutet für Google eine komplett neue Seite, alte Rankings gehen verloren. Werden die Shop-URLs geändert werden – und das ist bei einem Relaunch in vielen Fällen nötig – müssen Weiterleitungen eingerichtet werden, an denen Google ablesen kann, wo die Inhalte der Seite zu finden sind. Das kommt auch den Besuchern zugute, die automatisch zu den aktuellen Seiten weitergeleitet werden.

Wegweiser Sitemap

Die Sitmap ist eine Art Landkarte für Google, dadurch findet der Bot neue Seiten leichter und kann diese gezielt indexieren. Beim Relaunch müssen alle neuen URLs richtig integriert werden. Grundsätzlich sollte die Sitemap der alten Seite komplett ausgetauscht werden. Erstellt werden kann so eine Sitemap mit Tools, die diese Aufgabe automatisch übernehmen.

Interne Verlinkungen prüfen

Wird der Content der alten Seite beim Relaunch übernommen, müssen die internen Verlinkungen überprüft werden. Durch die meist veränderte Seitenstruktur laufen eventuell viele interne Links ins Leere. Broken Links verwirren die Seitenbesucher ebenso wie die Crawler und erhöhen die Abbruchrate.

Backlinks pflegen

Nach einem Relaunch sollten auch die Backlinks überprüft werden, bei besonders wichtigen Links lohnt es sich, die Webmaster der Seite zu informieren und sie zu bitten, die Verlinkung anzupassen. Auch die Einrichtung passender Linkziele wirkt sich hinsichtlich der Suchmaschinenoptimierung günstig aus. Weniger effektiv ist es, einfach alle Links auf die Startseite weiterzuleiten.