Das Auge kauft mit – Produktbilder im Online-Shop

Online-Käufe sind häufig nicht nur eine Frage des Preises und der technischen Eigenschaften eines Produktes. Auch das Auge entscheidet mit. Anders als in Ladengeschäften kann der Kunde das Produkt aus dem Online-Shop weder ansehen noch anfassen. Gute Produktbilder können diesen Nachteil zumindest teilweise aufwiegen und dem Kunden die Entscheidung erleichtern.

Was ein gutes Produktbild ausmacht

Kaufanreize werden im Online-Shop auch visuell gesetzt. Zu wissen, wie ein Produkt aussieht erleichtert die Entscheidung für den Kauf, vielfach lässt sich der Kunde durch Fotos vom Produkt auch emotional abholen. Drei Punkte sind bei der Auswahl von Produktfotos besonders wichtig:

  • Die Darstellung muss sich auf konkrete Eigenschaften des Produktes und dessen Nutzen beziehen. Ablenkende Hintergründe, Schatten oder Zubehör, das nicht im Lieferumfang enthalten ist, gehört deshalb nicht mit aufs Bild.
  • Eine hohe Auflösung zeigt die Professionalität des Bildes und ist erforderlich, um alle Informationen visuell zu liefern. Als Mindestauflösung ist eine Seitenlänge von 800 Pixel empfohlen.
  • Produktfotos, die nach Hobbyfotografie aussehen, wirken nicht vertrauensbildend. Unschärfen oder schlechte Belichtungen reduzieren weiterhin den Informationsgehalt.

Mehr als nur ein Kaufanreiz!

Gute und detaillierte Produktbilder lohnen sich mehrfach! Sie machen nicht nur mehr Lust aufs Kaufen und steigern so die Umsätze im Online-Shop, sondern bringen auch einen weiteren Vorteil mit sich: Durch die Möglichkeit zur qualifizierten Entscheidung für eine bestimmte Ware sinken die Rücksenderaten deutlich, denn der Kunde erhält genau das Produkt, das er erwartet und ist mit seiner Entscheidung auch nach Erhalt der Ware noch zufrieden. Das erspart Aufwand und Kosten für den Shop-Betreiber und sichert stabile Umsatzzahlen. Zufriedene Kunden kommen wieder – so stärken präzise Produktbilder in Verbindung mit ausführlichen Artikelbeschreibungen zusätzlich die Kundenbindung.

Tipp: Urheberrechtsverletzungen können teuer werden! Deshalb gilt für die Nutzung von Herstellerbildern oder Artikelbildern anderer Webseiten, dass diese nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden dürfen.

Wie Produktbilder im apt-Shop eingebunden werden und was dabei beachtet werden muss, ist hier beschrieben.