Wie abhängig machen Marktplätze?

Gerade kleine Online-Händler setzen häufig auf die großen Marktplätze, um Reichweite und Umsatz zu erhöhen. Allerdings stehen den Vorteilen, die die Nutzung mit sich bringen, auch Nachteile gegenüber. In der Studie Onlinehändler im Spannungsfeld von Wachstum und Marktkonzentration“ von IFH Köln – ECC Köln zeigt sich, dass viele Händler sich von den Marktplatzbetreibern abhängig fühlen.

Marktkonzentration und fehlende Alternativen

Laut Studie hat jeder dritte Online-Händler bereits jetzt das Gefühl, von den Marktplätzen abhängig zu sein, mehr als 50 % befürchten dies für die Zukunft. Einer der wichtigsten Gründe, die diese Haltung auslösen, sind die fehlenden Möglichkeiten, auch ohne Amazon und Co große Reichweiten zu generieren. Auch die Marktkonzentration und der Wettbewerb mit den Marktplätzen machen den Händlern sorgen. 40 % der Befragten haben Angst davor, dass umsatzstarke Produkte durch die Marktplätze selbst gelistet werden. Nahezu 75 % setzen dennoch auf die Zusammenarbeit, 25 % der befragten Online-Händler sehen in einer Abhängigkeit kein Problem.

Maßnahmen zur Unabhängigkeit

In der Befragung kristallisierten sich drei wichtige Hauptstrategien, mit denen Online-Shops versuchen, unabhängig zu bleiben oder es wieder zu werden:

  1. Ein guter und individueller Kundenservice, der den Käufern ein angenehmes Kauferlebnis garantiert mit Alleinstellungsmerkmalen und einem hohen Grad an Personalisierung für eine gute Kundenbindung.
  2. Sehr gute Lieferbedingungen, Lieferzuverlässigkeit und Lieferschnelligkeit durch eine gute technologische Basis und dem Angebot an speziellen Leistungen wie Same Day Delivery. Entscheidung für oder gegen einen Fulfillment-Anbieter.
  3. Stationäre Ladengeschäfte zur Generierung zusätzlicher Umsätze und Nutzung der Vorteile wie sofortige Auslieferung, kompetenter Beratungsservice und kreative Aktionen.

Das eigene Profil stärken

Online-Händler, die den Erfolg ihres Shops selbst in die Hand nehmen, schärfen damit das eigene Profil und ihre Handlungsfähigkeit. Dies wiederum wirkt sich positiv auf das Abhängigkeitsgefühl aus. Unternehmen, die eine oder mehrere der obigen Strategien umsetzen, fühlen sich freier und weniger abhängig.