Fördermittel für den Online-Shop

Wer sich mit einem eigenen Unternehmen selbständig machen möchte, braucht am Anfang Kapital. Neben dem ERP-Gründerkredit der Kreditanstalt für Wiederaufbau bieten häufig auch die Länder Förderkredite an, die den Start in die Selbständigkeit unterstützen. Die Bundesländer bieten in vielen Fällen eigene Förderprogramme zur Existenzgründung und so auch zur Gründung eines Online-Shops an. Die Leistungen reichen … Weiterlesen …

Online-Food: Entwicklung eines chancenreichen Marktes

Eine Zeitlang hätte man meinen können, dass sich im Online-Food-Sektor nicht viel tut. Natürlich, die Anbieter von sogenannten Kochboxen haben sich ihre kleine Nische erkämpft und auch die bestehenden Lebensmittelhändler im Internet haben einen kleinen Marktanteil ergattert – bisher jedoch nur mickrige 1 Prozent des gesamten Internethandelsvolumens. Dennoch: Mit 170 Mrd. Euro Umsatzvolumen für Lebensmittel … Weiterlesen …

Handel mit B-Ware: Wie ist das mit der Gewährleistung?

Der Handel mit sogenannter B-Ware, Neuware mit leichten Mängeln, ist für Onlinehändler äußerst attraktiv. Die Artikel lassen sich vergleichsweise günstig einkaufen und zu immer noch attraktiven Preisen weiterverkaufen. Die Nachfrage ist groß, wie sich an den Angeboten zahlreicher größerer Unternehmen zeigt (z. B. Amazon Warehouse Deals). Doch welche Besonderheiten müssen beim Handel mit B-Ware berücksichtigt … Weiterlesen …

Telefonische Bestellungen im Onlineshop: Ja oder nein?

Multi-Channel-Marketing ist eines der großen Schlagworte der vergangenen Jahre und hat im E-Commerce nicht an Bedeutung verloren. Doch während die einen in diesem Zuge vor allem über Social Media Marketing, Newsletter, AdWords-Kampagnen oder Preisvergleichsportale nachdenken, vergessen viele den Klassiker des Versandhandels: das Telefon. Im Versandhandel ist es seit jeher üblich, Bestellungen per Telefon durchzugeben. Dies … Weiterlesen …

Sommerloch: Wenn die Umsätze nicht den Erwartungen entsprechen

Wohl jeder Onlineshopbetreiber kennt das Problem: Die Umsätze der vergangenen Monate waren stets auf einem konstanten Niveau bzw. Schwankungen gut erklärbar. Gerade wenn es aber Richtung Sommer geht, sind häufig starke Rückgänge zu verzeichnen. Besonders schlimm trifft es den E-Commerce oft im August. Tritt ein solcher Umsatzeinbruch ein, sollten Sie stets auf die Suche nach … Weiterlesen …