Tracking im Online-Shop – wichtiges Analysewerkzeug

Unter dem Begriff Tracking versteht man die Nachverfolgung von Nutzerbewegungen im Internet. Erfolgreiches Marketing ist nur möglich, wenn die Ergebnisse überprüft werden – Die Verwendung von Tracking-Tools ist dazu eine wichtige Maßnahme.

Wo kommen die Besucher her?

Diese und andere wichtige Fragen lassen sich mit Hilfe des Usertrackings beantworten. Ebenso können Kaufverhalten, der Produktabsatz und die Zielgruppe nachvollzogen werden. Auch wenn es ums Affiliate-Marketing geht, ist das Tracking wichtig. Denn nur so können die vermittelten Besucher und deren Käufe dem Promoter (Werbepartner) zugeordnet werden – und das ist wichtig für die Auszahlung der Provisionen.

Diese Informationen liefert das Tracking

  • Von wo aus gelangt der Nutzer auf die Shop-Seite
  • Welche Klickrate haben die einzelnen Seiten im Online-Shop
  • Wie lange bleiben Besucher auf der Seite
  • Anmeldung von Nutzern für den Shop-Newsletter
  • Absprungrate der Shop-Seiten

Anhand dieser Informationen können Optimierungen vorgenommen werden, ebenso dienen die Ergebnisse des Trackings dazu, die Marketing-Strategie zu perfektionieren. So können Webseiten kunden- und benutzerfreundlicher gestaltet werden; Kauf- bzw. Besucherabbrüche lassen sich verringern; die einzelnen Seiten können besser auf die Zielgruppe abgestimmt werden.

Wie Tracking funktioniert

Für ein aussagekräftiges Tracking können kostenlose oder kostenpflichtige Tools verwendet werden. Die Programme liefern wichtige Informationen über die Besucher, eingesetzt werden Java Script, Cookies und http-Header. Meist werden für das Tracking First Party Cookies verwendet, damit. werden Informationen zwischen Nutzer und Shop-Seite ausgelesen. Das bekannteste Tool ist Google Analytics, daneben gibt es zahlreiche weitere Programme wie Logfile Tools, Stats oder Piwik.

Tracking und Datenschutz

Beim Tracking muss im besonderen Maße der Datenschutz gewahrt werden. Dies lässt sich im Allgemeinen mit folgenden Maßnahmen umsetzen:

  • Beachtung der Richtlinien der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
  • Die Daten müssen anonymisiert bzw. pseudonomysiert werden.
  • Der Nutzer muss die Möglichkeit zum Opt-Out haben.
  • Die Datenschutzerklärung der Webseite muss über das Web-Tracking informieren.

Im apt-shop sind bereits wichtige Tracking-Möglichkeiten integriert wie zum Beispiel Zugriffsstatistiken. Mit Tracking-Code können allgemeine Informatinen getrackt werden, auch Google Analytics wird unterstützt.