Retouren – der blanke Wahnsinn

Retouren gehören zum Alltag im Online-Handel. Allein Zalando hat nach Weihnachten rund 15 Millionen Warenrücksendungen abzuarbeiten. Laut eigenen Angaben geht jede zweite Bestellung zurück. Retouren sind für die Online-Händler selbst, aber auch für die Umwelt eine Belastung – und es wird Zeit für Wege, die Menge zu verringern. Jede Warenrücksendung verursacht zusätzliche Kosten und benötigt … Weiterlesen …

Wie Online-Shops Retouren vermeiden können

retouren verringern

Der Online-Händler Amazon sperrt langjährigen Kunden wegen zu vieler Retouren das Kundenkonto – lebenslänglich. Vor einiger Zeit ging diese Meldung durch die Medien. Diese ultimative Maßnahme weist darauf hin, dass eine hohe Retourenquote auch für einen großen und sehr finanzstarken Onlineshop eine Gefahr darstellt. Über alle Branchen hinweg wird die Retourenquote für Online-Shops in Deutschland auf gut 20 Prozent geschätzt, im Fashion-Segment liegt diese Quote deutlich darüber, bei 50 Prozent und mehr. Anhand diese Zahlen wird deutlich, dass die Retourekosten erheblich zu Buche schlagen. Die gute Nachricht: Bei vielen Online-Shops gibt es Potentiale, die Retourenhäufigkeit nachhaltig zu senken.

Weiterlesen …