Bestellbestätigung = Vertragsannahme? – Es kommt darauf an!

Laut BGB § 321 muss bei online bestellten Waren vom Verkäufer eine Bestellbestätigung per Mail übersendet werden. Oft scheiden sich die Geister, ob diese zugleich auch eine Vertragsannahme darstellt. Die Antwort darauf: Es kommt darauf an, was in der Bestätigung steht. Je nach Inhalt hängt es davon ab, ob die vorgeschriebene Mail nach einer Bestellung … Weiterlesen …

Entscheidung des BGH: keine Händlerhaftung für Amazon-Kundenbewertungen

Nach mehrjährigem Rechtsstreit ist es jetzt durch das BGH entschieden. Händler, die Produkte bei Amazon Marketplace verkaufen, haften nicht für die Kundenbewertungen zur Ware, denn die ist nicht Teil des Angebots. Im verhandelten Fall ging es um ein Kinesiologie-Tape. Der Verein Sozialer Wettbewerb (VSW) verklagte den Händler, da in den Bewertungen konkrete Heilversprechen benannt waren, … Weiterlesen …

Amazon Kontosperrung – Was tun?

Online-Händler, die Amazon als Marktplatz nutzen, um ihre Umsätze zu steigern, unterliegen gleichzeitig vielen Regeln. Bei Nichteinhaltung droht die Sperrung und das kann gerade für kleine Online-Shops empfindliche finanzielle Einbußen mit sich bringen. Wie man auf eine Kontosperrung durch Amazon angemessen reagiert, erklärt der Händlerbund in seinem Whitepaper. Wird das Händler-Konto durch Amazon gesperrt, kann … Weiterlesen …

Amazon – Der Umgang mit Händlern soll sich ändern

Die gehäuften Beschwerden über Amazon von Händlerseite haben das Bundeskartellamt im letzten Jahr zu einer Prüfung des Marktplatz-Anbieters veranlasst. Es wurde ein offizielles Missbrauchsverfahren eingeleitet, bei dem die Geschäftsbedingungen und der Umgang mit den Händlern gründlich geprüft wurde. Amazon hüllte sich anfangs in Schweigen, nun leitet der Riese ein. Die Einleitung des Verfahrens durch das … Weiterlesen …

Urteil des EuGH: Angabe der Telefonnummer für Online-Händler nicht verpflichtend

Brandneu ist ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) zu Kommunikationsmitteln im Online-Shop. Laut Beschluss vom 10. Juli 2019 sind Online-Händler nicht verpflichtet einen neuen Telefonanschluss oder eine neue Email-Adresse einzurichten. Das Urteil bildet den Abschluss einer Klage des Bundesverbandes der Verbraucherzentrale aus dem Jahr 2017 gegen Amazon (C-649/ 17). Der VZBV und mehrere Verbraucherverbände haben … Weiterlesen …