Landing Page für den Online-Shop

Die Landing Page ist das Foyer in den Online-Shop und Ziel des Klicks auf einen Link, zum Beispiel im Newsletter oder in einem Gastartikel. Innerhalb von wenigen Sekunden trifft der Besucher seine Entscheidung – Bleibt er oder geht er wieder?

Was ist eine Landing Page?

Die Landing Page, die auch Marketing-, Ziel- oder Landeseite genannt wird, ist eine angelegte Webseite oder eine Unterseite, die der Nutzer durch den Klick auf eine Werbeanzeige oder über die Suchmaschinenanfrage erreicht. Die Seite ist gezielt darauf ausgerichtet, eine Zielgruppe anzusprechen und zum Kauf zu animieren. Die Links können an verschiedenen Stellen platziert werden:

  • Newsletter
  • Suchmaschinenergebnisse
  • Ads
  • Popup- und Bannerwerbung
  • Social Media Postings
  • Offline-Werbung wie Flyer, Broschüren oder Plakate

Warum ist die Optimierung der Landing Page so wichtig?

Gelangt der Seitenbesucher auf die Landing Page eines Online-Shops kann diese sein Interesse wecken oder abschreckend wirken. Es gibt gleich mehrere Punkte, warm die Landing Page so optimal wie möglich gestaltet sein sollte:

  • Erster Eindruck
  • Vertrauensbildend (oder eben auch nicht)
  • Individuelle Zielgruppenansprache
  • Bezug auf die Suche des Nutzers
  • Effizienzsteigerung
  • Verbesserte Conversion
  • Umsatzsteigerung

Ziel der Landing Page ist es, einen Online-Shop oder auch ein einzelnes Produkt ansprechend und attraktiv zu präsentieren.

Wie ist eine optimale Landing Page aufgebaut?

Eine erfolgreiche Landing Page hat einen ganz speziellen Aufbau und gezielte Inhalte:

  • Eine gute Landing Page konzentriert sich auf das Wesentliche und ist idealerweise als One-Pager ohne Navigation, überflüssige Links oder Social Media Buttons konzipiert.
  • Das Angebot mit seinen Eigenschaften und Vorzügen wird klar und prägnant vorgestellt und das möglichst zielgruppengenau.
  • Für einen hohen Wiedererkennungswert ist die Corporate Identity wichtig. So sollte die Seite Elemente aus dem Werbeträger, also dem Linkursprung enthalten. Inhaltlich wie optisch muss ein direkter Zusammenhang bestehen.
  • Über eine klare Handlungsaufforderung (Call-to-Action) wird der Besucher direkt zur gewünschten Aktion geführt.
  • Über Formulare können wichtige Daten und/ oder Leads gesammelt werden.
  • Über eine Kontaktmöglichkeit wie Live-Chat, Telefonnummer und Mailadresse kann der Interessent sofort weitere Informationen erhalten.

Vertrauensbildend sind gerade auf der Landing Page auch Trustelemente wie Bewertungen, Testimonials, seriöse Gütesiegel oder ein Mitarbeiter-, bzw. Teambild.