Versandgruppen

Wechseln Sie in den Reiter „Versandgruppen“, um eine Versandgruppe anzulegen. Diese ermöglichen es Ihnen, bestimmte Produkte mit Versandkostenaufschlägen zu versehen. Ein Beispiel wäre ein Lebensmittel-Onlineshop, der Getränkekisten mit einem Aufpreis bei den Versandkosten belegen möchte.

Klicken Sie auf die grüne Schaltfläche. Nun können Sie diese Angaben tätigen:

  • Name: Bezeichnung der Versandgruppe
  • frei ab: Einkaufswert, ab dem der Aufschlag entfällt
  • Mengenabhängig: bei Aktivierung wird der Auf- bzw. Abschlag mit der gekauften Stückzahl multipliziert (nur aktiv, wenn „Positionsabhängig“ aktiviert ist)
  • Positionsabhängig: der Auf- bzw. Abschlag orientiert sich an der Anzahl der Positionen
  • Kosten: Eingabe der Versandkosten für die Versandgruppe je Versandzone

Je nach Bedingung werden die Kosten aus den Versandgruppen aufaddiert. So können Sie beispielsweise einen individuellen Zuschlag bei Speditionslieferung erzeugen.

Damit eine Versandgruppe auf einen Artikel angewendet werden kann, müssen Sie diese im Artikel hinterlegen. Wechseln Sie in den Bearbeitungsmodus des Artikels und bearbeiten Sie den Bereich „weitere Angaben“. Dort finden Sie die Option „Versandgruppe“, bei der Sie aus allen angelegten Versandgruppen wählen können.