Intex Paketdienst

Inhalt

Die Intex Paketdienst GmbH ist ein Versanddienstleister mit dem Sie Paket verwenden können. Über die Schnittstelle zu Intex können Sie Paketlabels für Deutschland erstellen.

Um Intex nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst bei Intex registrieren: Jetzt anmelden

Einstellungen für Intex

API-Key:Erhalten Sie von Intex.
Bei Transportdienst Intex- Labeldruck:Wenn Sie diese Option aktivieren, wird bei der Auswahl des Transportdienstes Intex automatisch ein Versand-Label erzeugt.

Intex Versandlabels in apt erstellen

Der apt-shop ermöglicht es Ihnen an mehreren Stellen, Versandlabels zu erstellen:

Versandscheine in der Bestellung erzeugen

Wechseln Sie zunächst in die Bestellübersicht und öffnen Sie die betreffende Bestellung. Rechts neben der angezeigten Versandadresse wird ein kleines Intex-Logo eingeblendet. Klicken Sie darauf, öffnet sich ein Dialog, in dem Sie bei Bedarf die Daten vom Empfänger abändern können. Zusätzlich hinterlegen Sie das Gewicht des Pakets in Kilogramm, wählen das Abholdatum, geben den Warenwert ein und wählen ggf eine Versicherung. Klicken Sie anschließend auf „Ticket erstellen“, öffnet sich ein separates Fenster, über das Sie das erzeugte Ticket ausdrucken können.

Sollte sich kein Pop-Up öffnen, prüfen Sie bitte, ob Sie einen Pop-Up-Blocker aktiviert haben.

Automatische Erzeugung von Versandscheinen bei erweiterter Warenwirtschaft

Sofern Sie das Modul „erweiterte Warenwirtschaft“ nutzen, können Sie den Transportdienst Intex beim Versenden von Bestellungen verwenden. Sofern Sie in den Einstellungen die Option „Bei Transportdienst Intex-Labeldruck“ gewählt haben, wird ein Versandschein erstellt und er wird wiederum in einem Pop-Up angezeigt. Gleichzeitig speichert der apt-shop die zugehörige Trackingnummer und übermittelt diese dem Kunden im Rahmen der verschickten Status-E-Mail zum Versand der Bestellung.

Erstellung von Versandscheinen in der Versandliste

In der Versandliste machen Sie dieselben Angaben zum gewählten Versanddienstleister wie oben beschrieben. Da Sie in der Versandliste allerdings mehr als eine Bestellung parallel bearbeiten können, öffnet sich das erzeugte Label nicht direkt in einem gesonderten Fenster. Stattdessen werden die Versandscheine zunächst in Form von PDF-Dateien zwischengespeichert. Wenn Sie mit der Bearbeitung der Sendungen fertig sind, können Sie ein PDF mit allen erzeugten Versandscheinen ausdrucken oder auf gebündeltes PDF mit Rechnung, Label usw. zurückgreifen.